Valentinstag: Say HELLO to your darling!

Liebesgrüße zum Valentinstag

Freude bereiten mit selbstgestalteten Valentinskarten…

Aquarellfarben auspacken, Pinsel hervorkramen, Wasserglas füllen und einfach chillaxen im Creative Club. Hier siehst du eine einfache Schrittanleitung für eine süße Karte zum Valentinstag für deinen Lieblingstypen (oder -typin)!

Das Bild zeigt eine Valentinskarte zum Valentinstag. Die Künstlerin Dodo Kresse hat ein Herz darauf gemalt.

Schritt 1: Vorzeichnen mit Bleistift

Nach der Vorzeichnung mit Bleistift das Herz teilweise mit Wasser benetzen und karmesinrote Aquarellfarbe einfließen lassen. Immer ein bisschen Weiß stehen lassen, davon lebt das Aquarell. Auf der linken Seite habe ich ein zartes Gelb verwendet. Sei experimentierfreudig in der Farbgestaltung! Und achte darauf, dass du nicht zuviel Wasser verwendest, denn diese Klappkarten sind kein Aquarellpapier. Sie würden sich demnach wellen, wenn du zuviel wässerst. Man muss sich an die richtige Wassermenge vorsichtig herantasten. Im Zweifelsfall zu Beginn lieber zuwenig Wasser nehmen als zuviel. Bezüglich der Aquarellfarben entscheide dich für die allerbeste Qualität, die du bekommen kannst. Lieber weniger Farbnäpfchen und dafür wertvoll. Mit schlechter Aquarellfarbe würde deine Illustration nicht schön werden, sondern immer stumpf und trüb aussehen. Also investiere in beste Farben.

Das Bild zeigt, wie die Künstlerin Dodo Kresse eine Valentinskarte mit Letterin gestaltet.

Schritt 2: Lettering zum Valentinstag

Du kannst das Lettering mit Bleistift vorzeichnen oder du bist ganz mutig und letterst einfach drauflos. Ich habe dir hier unter diesem Absatz einen GRATIS-DOWNLOAD des Schriftzugs Happy Valentine in der passenden Größe für eine A5-Klappkarte eingerichtet. Einfach ausdrucken und durchpausen. Dann mit einem wasserfesten Pigmentliner nachziehen. Einfache Regel: Aufwärtsstriche dünn und Abwärtsstriche dick halten. Übe zuerst auf einem Stück Papier.

Das Bild zeigt eine Valentinskarte, die gerade in Arbeit ist. Dodo Kresse radiert!

Schritt 3: Hilfslinien wegradieren

Warte ein bisschen, bevor du die Hilfslinien wegradierst. Ansonsten könnte es passieren, dass die Pigmenttusche verwischt und das bekommst du nie wieder ordentlich sauber. Also: geduldig sein! 😉

Valentinstag ist der Tag für Grußkarten an liebe Menschen. Dodo Kresse kreiiert hier eine Klappkarte mit Aquarellfarben i Rosa und Gelb. Verziert wird die Karte mit drei schwarzen Schwalben.

Schritt 4: Vogelperspektive

Minimalisten lassen die Grußkarte einfach so, etwas verspieltere Gemüter (so wie ich eines bin) können noch ein paar Vögel, die in das Sonnenuntergangs-Herz fliegen, mit dem Fineliner dazusetzen.

Man sieht eine Grußkarte zum Valentinstag der Künstlerin Dodo Kresse im Rahmen des Creative Club.
Liebesgrüße zum Valentinstag

Und fertig ist die Karte, das ging ja schnell! Ich wünsche euch daher einen wunderschönen Tag und viele inspirierende Momente! Kommt mich bald wieder besuchen im Creative Club der Edition Summerhill.

Und denkt daran: Stay creative wherever you are!

Eure Dodo