Acryl: Der Fährmann meditiert

Danach den Schatten mit Haarpinsel detailliert gemalt.

Die Spachteltechnik mit Acryl lässt sich sehr gut mit dem Malen mit Pinsel kombinieren. Hier habe zum Beispiel den Hintergrund (Himmel, Berge) gespachtelt und den Rest (See, Bäume) mit dem Pinsel gemalt. Zusätzlich habe ich den Wald am Ufer mit Seidenpapier (Acrylbinder) verfremdet. Der rote Fährmann durfte erst aufs Bild, als die restliche Malerei gut getrocknet war.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mixed-Media: „Der Fährmann meditiert“, Spachteltechnik in Acryl auf Leinwand, Acrylbinder und Seidenpapier, 80 x 50 cm.

 

Dazu ein stilles Poem:

So saß ich lange auf der Kante meiner Barke,

verschmelzend mit Holz und Wasser,

und sah die Berge unter dem Schnee schlafen.