Schabekarton: Japanische Reiher in Kratz-Technik

Man sieht ein Bild eines japanischen Reihers, geritzt in einem schwarzen Schabekarton von Dodo Kresse Probier's einfach mal!

Sonntägliche Kratzfreuden

Man sieht, wie die Künstlerin Dodo Kresse mit einem Kratzmesser weiße Flächen aus einem Schabekarton ritzt.
Kontrastreiches Arbeiten durch Schabetechnik

Schabekarton bietet reizvolle Möglichkeiten, sich kreativ auszutoben. Ich zeige dir hier eine „Kratzarbeit“, die ich vor längerer Zeit gemacht habe. Leider habe ich dazu keine Schritt-Anleitung. Aber ich denke, du siehst auch aus diesem einen Foto, wie das alles vor sich ging, nicht wahr?

I love Kontrast

Was ich an Schabekartons so liebe, ist die Möglichkeit in heftigen Kontrasten zu arbeiten. Man bekommt sie überall in Bastelläden, ihre Oberfläche ist samtig-matt und unter dem Tiefschwarz liegt feinst gemahlene weiße Kreide mit Leim vermischt. Mit einem einfachen Schabemesser, das du vielleicht sowieso daheim hast, kannst du nun verschiedene Muster oder ganze Bilder heraus-kratzen. Diese Kratztechnik  wäre auch eine schöne Möglichkeit für eine – einmal ein bisschen andere – Osterkarte. Aber nun: viel Spaß beim Kreativ-Sein!

Deine Dodo