Mitternachtsvogel

Du siehst das abstrakte Aquarell Mitternachtsvogel von Dodo Kresse Watercolor: dancing with water

Der Flug des Mitternachtsvogels

Kannst du ihn entdecken, den Mitternachtsvogel mit seinem spitzen Schnabel? Wie er über die düstere Landschaft segelt?

Damit das Helle besonders schön scheinen kann, empfiehlt es sich, manchmal in düstere Täler zu gleiten. So auch heute Abend.

Dazu ein abstraktes Aquarell, betitelt „Mitternachtsvogel“, gemalt in nur zwei Farben: Ultramarinblau und Siena gebrannt. Mit diesen beiden Farben und deren Mischfarben kannst du herrlich experimentieren und beinahe alles malen. In ihrer Farbwirkungen neigen sie sich schon ein bisschen Richtung Herbst und dunkle Jahreszeit. Wenn du die granulierenden Effekte des Blaus erzeugen willst, achte darauf, nur reines Ultramarinblau zu verwenden.

Gemalt auf 100-grammigem, naturweißem Ingres-Papier, ohne jegliche Aufspannung oder Aufleimung. Ingres-Papier ist leicht angeraut und zeigt feine Querrippen, benannt nach Jean-Auguste-Dominique Ingres. (Der Link führt dich zu Wikipedia)

Poetisch gesehen

Und weil dunkle Täler Poetisches lieben, noch ein kurzes Gedicht selbigen Namens:

Mitternachtsvogel

Während der See zufriert und die kalten Bäume schweigen,
höre ich die Schwingen der Mitternachtsvögel.

Sie streuen schwarze Gedanken auf die Erde
mitten in unruhige Menschenträume.

Du wirst mich finden am Ende der Tränen,
einsam tanzend, auf der Suche nach Licht. 

kredo

Wer Lust auf weitere Lyrics hat, klickt hier...

%d Bloggern gefällt das: