Romantisches Vogelpärchen mit violetter Acrylfarbe malen

du siehst das fertige Acrylbild VOGEL auf Kirschblüten

Zur Erinnerung ein paar Impressionen vom Malen der Zweige:

Vogel von hinten malen

Wie malt man eigentlich einen Vogel von hinten? Nichts leichter als das: ein hatschertes Ovel, darauf noch ein Oval, das in das erste einsinkt. Und vielleicht die Andeutung eines kleinen Schnabels. Fixi-foxi-fertig ist der Schattenriss!

Bezugnehmend auf meinen Kirschblüten-Post in Rosa von vorletzter Woche, gibt es also heute noch ein Update: das Vogelpärchen in dunkelvioletter Acrylfarbe hat nun auf einem der Äste Platz genommen! Vogel malen ist easy, besonders von hinten als Silhouette! Und du kannst dieses Motiv immer wieder in deinen Acrylbildern oder sogar Aquarellbildern verwenden. Einfach genial! Da kann man nur sagen: Tschilp! 🙂

du siehst die erste farbschicht für die beiden vögel mit violetter acrylfarbe
Aus einfachen Grundformen zusammengesetzt

Eine Sache der Harmonie

Ich denke, manche Bilder brauchen einfach einen Schwerpunkt. Dehalb habe ich hier einfach die Silhouette zweier Vögelchen auf die getrocknete Leinwand gemalt – eine Sache von 10 Minuten! Und tatsächlich wirkt das Bild ausgewogener und stimmiger.

du siehst wie ich die zweite Farbschicht auftrage, die nun deckend wirkt
Violett auf Rosa – prima Wahl! 😉

Vielleicht wartet ja auch ein Acryl-Bild von dir, das einfach zu langweilig wirkt, darauf mit einer Vogel Silhouette aufgepimpt zu werden?

Happy painting!

Deine Dodo 🙂