Aquarell: Manolo Blahnik und das violette Entzücken

Du siehst die Illustration eines Schuhs von Manolo mit Aquarellfarben in Chinacridon Purpur Chinacridon Purpur gibt dieser Pantolette von Manolo eine besonders frische Ausstrahlung.

Aquarell in Violett

Dieses Aquarell der Schuhe von Manolo Blahnik in sattem Violett zeigt dir, wie gut es wirken kann, wenn man mit nur einer oder zwei Farben und deren Schattierungen malt.

Vorlage zum Gratis-Download

Hier kannst du dir diese Vorlage zum Aquarell der Manolo Schuhe herunterladen.
Verwende einen Bleistift oder einen Aquarell-Stift beim Durchpausen der Vorlage

Gratis-Download der Vorlage: aquarell-malen-schuh.jpg

Am besten du druckst sie aus und paust sie auf eine Aquarellpapier guter Qualität (300gr) auf einer Fensterscheibe durch.

Aquarellfarben lieben Reduktion

Und es braucht keine großartig breite Palette an Farbnäpfchen, um zu einem guten Ergebnis zu kommen. Im Gegenteil! Mit einer eingeschränkten Anzahl an Farben ist die Harmonie zwischen den Farben viel leichter zu erreichen. Daher probier mal aus, nur mit einer tollen Farben zu malen. So wie ich hier bei diesem Schuh! Das habe ich bloss mit Chinacridon Purpur und mit Paynesgrau gemalt. Das ist ein tolles Grau, das einen leichten Stich ins Bläuliche hat. Der Pantoffel sieht aber auch in Krapplack Rosa prima aus.

Paynesgrau für den Schatten

Wie du siehst, ist der Schatten blaugrau. Das Chinacridon Purpur ist eine Farbe, die zwischen Violett und Blau changiert und sehr kräftig ist. Man kann sie sehr lasierend auftragen. Ich habe die Vorzeichnung mit einem violetten Aquarellstift sehr zart angelegt. Dieser lila Strich hat sich beim Benetzen des Blattes mit Wassser schon sehr gelöst und sich schließlich, als ich die violette Aquarellfarbe einfließen ließ, vollkommen mit der Farbe verbunden. Die weißen Trennlinien habe ich mit Maskierflüssigkeit und einem sehr dünnen Pinsel sehr zart aufgetragen. (Dafür  nimmst du einen alten Pinsel, den du für das normale Malen nicht mehr brauchst.)

Violett – Chinacridon hilft sparen

Manolos müssen nicht teuer sein, wie du siehst! Man kann ein paar Hunderter für diese violetten, außerordentlich süße, zierlichen Pantolettchen aus der neuen Sommerkollektion von Manolo Blahnik hinblättern oder man greift zu Pinsel und Chinacridon purpur und hat auf diese Weise einen nicht unbeachtlichen und ganz und gar kostenlosen Anteil an dieser Fashionfreude! Gut für die Brieftasche und die Seele!

Man sieht eine lila Pantolette von Manolo Blahnik aus der Sommerkollektion 2018, gemalt als Aquarell von der Künstlerin Dodo Kresse, für Creative Club
Violettes Entzücken mit Chinacridon Purpur

Happy tuesday & stay creative!

🙂