Poem: the inner song

"Brush", Acryl auf Leinwand, Detail. (Dodo Kresse)

Das Licht des Kristalllusters verfing sich im Spiegel seiner Erinnerung. Wann hatte er begonnen, sein inneres Lied zu verlieren? Und warum hatte er so spät bemerkt, dass es verschwunden war? Er musste es wiederfinden.

Fedrig flogen die Überraschungen durch seinen erhitzten Kopf. Er lehnte ihn zurück gegen den kühlen Marmor und atmete Stille.

Da wußte er: die Stille war der einzige Weg, seinen inner song wieder zu entdecken.

                                                                                                                                       (Dodo Kresse)

 

%d Bloggern gefällt das: