Acrylmalerei: Infinity – Märchenwald

Man sieht ein Acrylbild von Dodo Kresse namens "Infinity" Infinity, Acryl auf Leinwand, 140 x 100 cm

Acrylmalerei für das Office:

Die Acrylmalerei Infinity zeigt einen mystischen Märchenwald. Die pastosen Eigenschaften der Acrylfarben eignen sich hervorragend für magische Bilder wie dieses Gemälde, das einen winterlichen Märchenwald zeigt.

Step 1: Grundieren und mit den ersten Farbschichten beginnen

Zu Beginn mit Acrylfarben in Ultramarin grundieren, danach mit Weiß und Smaragd den Lichtwirbeln mit breitem Borstenpinsel malen.

Man sieht die Leinwand mit den ersten Farben in Blau und Grün angelegt.
Galaktischer Wirbel

Step 2: Baumstämme malen

Die ersten Baumstämme rechts und links entstehen mit Weiß, Grau und Braun – dazwischen das Zentrum für das Achter-Symbol freihalten.

Du siehst den Anfang der Acrylmalerei Infinity

Step 3: Infinity – in einer Farbfamilie bleiben

Das angenehme an der Acrylmalerei ist die Tatsache, dass du viele Schichten übereinander auftragen kannst. Davon kannst du bei der Aquarelltechnik nur träumen. Du brauchst also nicht alles von Anfang an genau planen, sondern kannst dich von deinen Eingebungen leiten lassen. Das ist doch super, stimmts? Und hier als noch mehr Baumstämme in Dunkelblau, Grün & Sepia

Du siehst hier wie Dodo den Baumstamm dreidimensional wirken lässt durch das Schatten malen

Step 4: Alles sprießt

Jetzt bekommen die Bäume ihre Blätter in Dunkelgrün, Smaragd bzw. Karmesinrot im Vordergrund:

Du siehst hier wie Dodo auf der rechten Seite die Bäume mit Blättern dekoriert

Step 5: Filigranes Blättermalen

Die roten Blätter heben sich zart vom Hintergrund ab.

Du siehst hier einen Baum in Acrylfarbe von Dodo Kresse

Step 6: ein Blatt nach dem anderen

Immer mehr Blätter wachsen auf den Zweigen, manche rieseln sacht über die Leinwand:

Du siehst hier das Malen der Blätter

Step 7: Elfentraum in Acryl

Eine Elfe setzt sich in dunkelblau-schwarzem Acryl auf einen Ast.

Du siehst hier ein Detail des Acrylbildes Infinite

Step 8: Die liegende Acht

Ins Zentrum wird das Infinity-Zeichen, die liegende Acht, gemalt. Danach die beiden Silhouetten zuerst mit Bleistift vorgezeichnet, dann in dunklem Blau mit Haarpinsel aufgemalt:

Du siehst hier das Gemälde Infinity
Infinity, Acryl auf Leinwand, 140 x 100 cm

Vielleicht hätte ich ja auch bei Step 3 aufhören können, aber wer weiß das schon so genau? 🙂

Übrigens auch in s/w sehr hübsch: guck mal!

Viel Freude beim Malen – happy painting.

Stay creative, wherever you are!

Deine Dodo