Poem: Das zarte Blau der Zukunft

„Für die exaltiertesten Artistengedanken brauchst du eine gute Verbundenheit mit der Erde“, meint Edu Art und taucht den Pinsel in die azurblaue Tinte der Zukunft, „und natürlich einen Sinn für die Schönheit der Wiederholung. Sieh‘ dir deine Gedanken an wie Kiesel, die der Fluss glänzend wäscht und gib ihnen nicht mehr Gewicht.“

Aus „Coopers Welt“ von Dodo Kresse

%d Bloggern gefällt das: