Deko: Mit Blattgold mehr Glamour im Buchregal!

Du siehst einen Pinsel, mit dem ich das Blattgold sanft auftupfe Blattgold mit Pinsel vorsichtig auftupfen

Gold verwandelt langweilige Bücher in echte Deko-Objekte

Manchmal verträgt sogar ein schlichtes Bücherregal „Bewohner“, die sich ein bisschen aufhübschen. Ich habe ein paar Bücher, deren Einbände nicht mehr ansehnlich waren, in grünes Naturpapier eingeschlagen und mit Blattgold dekoriert. Ein paar Gold-Tupfen verwandelten zusätzlich simple Steine in stylishe Deko-Objekte.

Du siehst einige Bücher mit selbstgemachten Buchrüücken

Es geht ganz einfach!

Die „Anlegemilch“ gibts im Bastelzubehör, das Blattgold ebenfalls oder übers Internet. Imitations-Blattgold kostet einen Bruchteil und tut es auch. (Ich mag das echte Blattgold aber lieber.) Haftgrund für Edelmetall erleichtert das Arbeiten. Achten Sie darauf, das Naturpapier nicht zu nass zu machen, da es sich sonst wellt und das ist nicht mehr reversibel. Für die Steine unbedingt einen Überlack darübermalen, zur Not tut’s auch farbloser Nagellack. Im Folgenden siehst du, wie es funktioniert!

%d Bloggern gefällt das: