Malen: So gelingt deine Mixed Media- Collage!

Vielschichtig, mysteriös, verspielt – die Collagen für das Buch „Colours of Happiness“ , von denen ich Ihnen immer wieder welche vorstellen werde, entstanden in einem besonderen Flow. Verschiedene Techniken flossen spielerisch ineinander:

1. Acryl, gespachtelt auf gespanntes Leinen, für den Hintergrund

2. Aquarell für die Straßenbahn (es ist übrigens der 2er, der den J-Wagen, der so gerne hoffnungslos verspätet -zig Jahre die Wiener Josefstädterstraße hinaufrumpelte, ersetzt.)

3. Bleistift für die Figur im Trenchcoat

4. Ausschnitte im Collagen-Stil

Die ausgeschnittenen Teile haben den Vorteil, dass immer wieder neue Bilder entstehen dürfen, ähnlich dem Agieren im Photoshop. Erst, wenn es wirklich passt, wird geklebt. Durch die Klebung ergibt sich zudem mehr Tiefe und Geheimnis.